Nigeria

NIGERIA - Calabar

Bild 1 von 2

Von den Calabari an der Nigermündung sind gleichartige Terracotta-Stützen auf uns gekommen. Sie werden mittels der Thermoluminiszenz auf ein Alter von 500 - 1000 Jahren datiert. Beim "naiven" Betrachten denkt man an ein Schwalbennest. Wenn man funktional denkt, kann man vermuten, daß die zwei kleinen Öffnungen vielleicht für eine Schnur gedacht waren, damit man das zerbrechliche Stück irgendwo oben in der Behausung in Sicherheit bringen konnte. Mit viel Phantasie könnte man annehmen, daß die große, runde Öffnung nicht nur brenntechnisch bedingt war, sondern auch gebraucht wurde, um Wasser einzufüllen, damit man die Verdunstungskälte zur Kühlung des Nackens ausnutzen konnte.

← NIGERIA  / Zurück zur Übersicht